Mb. Ledderhose

Morbus Ledderhose

Der Morbus Ledderhose ist eine gutartige Erkrankung des Bindegewebes der Füße (Plantar-Aponeurose) aus der Gruppe der Fibromatosen und verwandt mit dem häufiger auftretenden Morbus Dupuytren. Ein schubweiser, über mehrere Jahre dauernder Krankheitsverlauf ist typisch.

Beim Morbus Ledderhose bilden sich in der unter der Sohlenhaut liegenden Plantaraponeurose Knoten und gelegentlich (selten) auch Stränge. Die Knoten können wesentlich größer werden als beim Morbus Dupuytren und die Gehfähigkeit schließlich beeinträchtigen.

Die Operation des Morbus Ledderhose ist problematisch, weil die Füße im täglichen Leben stark belastet werden. Gute Erfolge - vor allem im frühen Stadium - zeigt die Behandlung mit weichen Röntgenstrahlen. Es gibt auch Versuche mit Stoßwellentherapie und der Injektion von Kollagenase, die die Verhärtungen anlöst.

Die Fibrosenperforation, die die Wucherung nicht beseitigt, aber die Kontraktion - zumindest für einige Zeit - löst, spielt bei Morbus Ledderhose eine geringere Rolle als bei Morbus Dupuytren, weil beim Morbus Ledderhose im Allgemeinen die Zehen nicht kontrahieren.

Die Krankheit ist nach dem deutschen Chirurgen Georg Ledderhose (1855-1925) benannt.

Die wichtigsten Fakten

OP Dauer

30 - 45 Minuten

Arbeit

nach 7 Tagen bis 8 Wochen (je nach Belastung und Fehlstellung)

Anästhesie

Nervenblockade oder Vollnarkose

Sport

nach 6 - 12 Wochen (Rad)

Aufenthalt

Stationär: 3 - 4 Tage

Kontrollen

Nahtentfernung - nach 2 Wochen
Klinische Kontrolle - nach 4 Wochen

Reha

nicht notwendig 

Endresultat

nach 6 Wochen bis 6 Monaten

Belastung

Hallux Schuh für 4 - 6 Wochen

Vor der OP

4 Wochen vor OP - Anästhesie Begutachtung
1 Tag vor OP - stationäre Aufnahme

Physiotherapie

möglich

Nach der OP

Wunde Trocken halten
auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten, lokale Kühlung, um etwaige Schwellungen zu reduzieren
Bein nach OP hochlagern

 

Rund um Ihren Termin

Medicent Linz
Untere Donaulände 21-25,
1.Stock rechts
4020 Linz

Ordinationszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag nachmittags nach Vereinbarung